Case Study

Wie kann ein Premium-TV-Sender eine neue Serie nutzen, um die Markenbekanntheit zu erhöhen?

Schlüsselergebnisse

Das Potenzial

AMC Latinoamérica () wollte die Markenbekanntheit steigern und Unterhaltungen über ihre Serien generieren. Da die Premiere der mit Spannung erwarteten neuen Serie „Fear the Walking Dead“ vor der Tür stand, sah eine Gelegenheit, dadurch Aufmerksamkeit zu generieren. Der Sender wandte sich an Twitter, um Fernsehkenner zu erreichen und die Leute dazu zu kriegen, von ihren Erwartungen für die Serie zu berichten. Dadurch sollte eine direkte Steigerung der Zuschauerzahlen erzielt werden.

Die Strategie

Die zweiwöchige Kampagne konzentrierte sich auf drei Länder: Argentinien, Kolumbien und Mexiko. Die Marke nutzte gesponserte Accounts, um die Reichweite zu erhöhen und die bevorstehende Premiere ins Gespräch zu bringen. Über gesponserte Videos veröffentlichte exklusive Trailer zur Show. Am Tag der Premiere startete der Sender einen gesponserten Trend mit dem Hashtag , um ein möglichst großes Publikum daran zu erinnern, sich die erste Folge anzusehen.

Wirkungsvolle Inhalte generieren, um die Zielgruppe zu begeistern.

achtete bei der Entwicklung der Videotrailer darauf, dass sie die Zielgruppe neugierig machten, damit die Trailer geteilt wurden und das Publikum mit Freunden und Familie über die neue Serie sprach. Sprache und Botschaft wurden einfach gehalten, damit die Menschen in allen drei Zielländern die Inhalte interessant und relevant finden würden. Die Marke nutzte gesponserte Videos, um die ursprüngliche Zielgruppe zu erhöhen und Kunden zu erreichen, die sich stark für TV-Serien interessierten.

Deine Marke auf strategische Art und Weise bewerben.

wollte sicherstellen, dass sie die Personen erreichten, die sich mit größter Wahrscheinlichkeit für die neue Serie interessierten. Die Marke nutzte Interessen-Targeting-Schlagworte wie „Angst“, „Drama“, „Action“ und „Abenteuer“, um eine Zielgruppe anzusprechen, die sich gerne solche Filme und Fernsehserien anschaute. Dadurch erhöhte der Sender die Anzahl seiner Follower von 1.500 auf über 35.900.

Deine Marke auf strategische Art und Weise bewerben.

nutzte das innovative Twitter-Tool für Targeting nach Unterhaltungen über Fernsehsendungen, um mit Nutzern zu interagieren, die bereits über die neue Serie „Fear the Walking Dead“ sprachen. Das Tool nutzt eine Unterhaltungs-Zuordnungstechnologie, um Diskussionen über bestimmte TV-Serien zu bestimmen und gesponserte Inhalte an die Teilnehmer zu richten. Dadurch war die Marke in der Lage, die Unterhaltung zu steuern und interessierte Nutzer aus Argentinien, Kolumbien und Mexiko in Follower zu verwandeln.

Der Erfolg

erzielte 25,1 Mio. Impressions für den gesponserten Trend . Außerdem wurde der Nutzername während der zweiwöchigen Kampagne 3.700 Mal erwähnt. Die Interaktion mit den Fans erzielte beim populärsten gesponserten Video – einem Promotrailer, der 263.547 Mal komplett angesehen wurde, – eine Interaktionsrate von 25 %. Die Kosten pro Anzeige (CPV) wurden in der ersten Woche der Kampagne vom regionalen Benchmark von 0,15 $ auf 0,02 $ gesenkt, in der zweiten Woche betrugen sie 0,03 $. gewann 34.400 Follower. Die Kosten pro Follower (CPF) betrugen dabei 0,77 $.

Die Art, wie Twitter Botschaften übermittelt, ist sehr unverfälscht. Die Menschen werden viel direkter angesprochen und man hat dank der Hashtags und der ganzen Tools von Twitter eine größere Kontrolle über die Unterhaltung.

Luiza Lagedo Trindade () Web Product Manager, AMC Networks International – Latin America

Genutzte Lösungen

Creative Canvas

Marken auf Twitter treten tagtäglich auf unverwechselbare und kreative Weise mit Nutzern in Beziehung. Und das kannst du auch.

Mehr erfahren Arrow Right Icon

Zielgruppen-Targeting

Du möchtest, dass deine Message die richtigen Leute erreicht. Twitters Targeting-Optionen sorgen dafür, dass es gelingt.

Mehr erfahren Arrow Right Icon