Case Study

Wie @MuleSoft mit Twitter bei einer wichtigen Branchenmesse die Anzahl der Standbesucher steigerte

Schlüsselergebnisse

Das Potenzial

Die Dreamforce Convention (@Dreamforce) lockt Jahr für Jahr tausende Entscheider der Technikbranche an, die für B2B-Marken einen potenziellen Umsatz von mehreren Millionen Dollar darstellen. Das Publikum besteht aus CIOs, Vertriebs- und Marketingmanagern, Software-Architekten, Entwicklern und zentralen IT-Leitern.

Wenn so viele Anbieter um die Aufmerksamkeit der Messebesucher konkurrieren, kann es schwierig sein, sich aus der Masse abzuheben. In diesem Jahr suchte das Softwareunternehmen MuleSoft (@MuleSoft) nach einem rentablen Weg sich mit B2B-Kunden zu verbinden, die sich für Softwarelösungen zum Daten-, App- und Gerätemanagement interessierten. Das Unternehmen wollte Klasse statt Masse an seinen Stand holen.

Die Strategie

@MuleSoft plante, sich bei Konferenzteilnehmern als branchenweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Salesforce-Konnektivitätslösungen zu positionieren. Das Unternehmen entwickelte eine einfache, kreative Twitter Strategie, um ihre Zielgruppe anzusprechen und Kunden an den Stand zu locken.

Im Vorfeld der Veranstaltung erstellte @MuleSoft eine Landing Page, auf der ihre Messeplanung – u. a. für eine „Hoodie Hunt“ auf Twitter – im Mittelpunkt stand, und teilte die Seite per E-Mail und auf Social Media. Mit Promoted Tweets half das Unternehmen Messebesuchern, den Stand zu finden und heizte mit dem Konferenz-Hashtag #DF15 die Spannung um die Gewinner der begehrten Preise an.

Twitter ermöglichte es der Marke, direkt mit Followern von @Dreamforce und @salesforce zu kommunizieren und gleichzeitig eine breitere Zielgruppe außerhalb der Messe zu erreichen.

Gestalte Tweets informativ und ansprechend.

"B2B-Marken müssen freundlich sein und Persönlichkeit zeigen," erklärt Katie Burton, Director of Marketing Programs bei @MuleSoft. „Mit Tweets lässt sich das prima erreichen.“

Burton und ihr Team erzielten zahlreiche Interaktionen, indem sie Tweets mit Fragen und Call-To-Actions erstellten sowie die Unternehmenswebseite mit Produktbeschreibungen verlinkten. Außerdem weckten sie die Aufmerksamkeit der Messebesucher mithilfe spielerischer Messages. Mit diesem Tweet zum Beispiel erhielten sie mehr Registrierungen für ihre Konferenzsitzung.

Inszeniere dein Angebot.

Werbegeschenke und Preise üben bei B2B-Konferenzen starke Anziehungskraft aus. Bei der Auswahl der Giveaways für @MuleSoft bemühte sich Burton, Artikel zu finden, die für Gesprächsstoff sorgen würden. Als Preis für die Dreamforce 2015 entschied sie sich für qualitativ hochwertige Hoodies mit Reißverschluss.

@MuleSoft twitterte Bilder der trendigen Hoodies und ermunterte die Konferenzteilnehmer am Stand vorbeizuschauen, um die Chance zu ergreifen einen der begehrten Hoodies zu gewinnen.

Das Team bat die Gewinner der „Hoodie Hunt“, Fotos ihrer Preise zu twittern, um zusätzlichen Buzz zu generieren und weitere Besucher an den Stand zu locken. Dort erhielten die Besucher Informationen, über die Vorträge des Unternehmens auf der Messe und die zusätzliche Chance Merchandising zu gewinnen.

Reagiere in Real Time auf Tweets, um Interaktionen anzukurbeln.

Das Team von @MuleSoft agierte während der @Dreamforce in Real Time mit den Besuchern auf Twitter, indem sie live auf Fragen und Feedback antworteten.

„Wir antworteten, sobald die Tweets eintrafen, stellten gewünschte Informationen sofort bereit, retweeteten Posts und dankten Besuchern, wenn sie sich positiv über unsere Hoodies äußerten. Außerdem kommentierten wir Aktivitäten, die im Umfeld der Konferenz stattfanden, sodass wir weiterhin in die Unterhaltung einbezogen waren,“ erzählt Burton.

Der Erfolg

@MuleSoft erreichte über 4.000 Leads mit diesen Konferenz-Marketingstrategien.

Die Twitter Kampagnen erzielten eine Interaktionsrate von 5,18 %. Dabei betrugen die durchschnittlichen Kosten pro Interaktion weniger als 2 $. @MuleSoft generierte in der Woche, in der die @Dreamforce stattfand, insgesamt 553 neue Follower und 111 direkte Erwähnungen im Zusammenhang mit der „Hoodie Hunt“.

Burton führt den Erfolg von @MuleSoft zu einem großen Teil auf die Aktivitäten auf Twitter zurück. Ihr zufolge ist vielen Unternehmen nicht klar, wie leicht sich die Anzahl der über Twitter generierten Leads feststellen lässt. „Bei einer Veranstaltung kann man die Besucher einfach fragen, wie sie von uns gehört haben“, erläutert sie. „Sind sie zufällig vorbeigekommen oder haben sie unsere Tweets gesehen?“

Ob wir eine Nutzerkonferenz veranstalten oder ein Event sponsern – Twitter ist aus unserer Marketingstrategie nicht mehr wegzudenken. Messebesucher möchten sich über Social Media und persönlich unterhalten. Deshalb ist es entscheidend, während einer Veranstaltung alle diese Berührungspunkte anzubieten.

Katie Burton, Director of Marketing Programs, @MuleSoft

Genutzte Lösungen

Zielgruppen-Targeting

Du möchtest, dass deine Message die richtigen Leute erreicht. Twitters Targeting-Optionen sorgen dafür, dass es gelingt.

Mehr erfahren Arrow Right Icon

Solution Page Title

Solution Page Description

Mehr erfahren Arrow Right Icon