Case Study

Eine Unterwäschemarke macht Männer mit Promoted Accounts auf das Risiko einer Krebserkrankung aufmerksam

Schlüsselergebnisse

Das Potenzial

Im Jahr 2014 wurde bei schätzungsweise 1.000 Männern in ganz Kanada Hodenkrebs diagnostiziert, die am häufigsten auftretende Krebsart bei Männern im Alter von 15 bis 29 Jahren. Das kanadische Markenunternehmen für Unterwäsche, Stanfield's () wollte auf dieses Thema aufmerksam machen und gleichzeitig sowohl die Marke bewerben als auch jüngere Kunden zu aktiven Unterhaltungen auf Twitter motivieren. Die Marke wollte mit Twitter mehr Traffic auf ihre Website holen, den Umsatz steigern und eine treue Follower-Community aufbauen.

Die Strategie

 erstellte gemeinsam mit Mark McIntyre, der eine Hodenkrebserkrankung überlebte, eine Twitter Kampagne. Die Kampagne zeigte Mark bei seinem Streifzug durch ganz Kanada. Er trug jeden Tag ein neues Paar Unterhosen und demonstrierte den Tragekomfort sowie die Strapazierfähigkeit des Produkts. Mit Promoted Videos konnte seine Inhalte auf einfache Weise verbreiten und die Anzahl der Zuschauer erhöhen. Das Unternehmen aktivierte zudem mithilfe des Promoted Trends , weiteren Support durch die Nutzer, verwendete Promoted Accounts und Promoted Tweets mit witzigen Bildern und setzte Vine-Videos ein, wodurch sowohl das Bewußtsein für dieses Thema als auch die Reichweite maximiert wurden. Die Marke bat Nutzer, ihre eigenen Tourfotos oder Vines zu twittern und regte damit zu weiteren Interaktionen an.

Erhöhe die Reichweite deiner Kampagne mit Twitter Ads

 erreichte mit Promoted Accounts neue Follower und weckte mit dem Promoted Trend  das Interesse seiner Zielgruppe – Männer zwischen 20 und 34 Jahre. Die Marke konnte durch ein Keyword-Targeting mit Keywords wie „Flitzen”, „Unterwäsche”, „wohltätige Zwecke” und „Abenteuer” erfolgreich die Aufmerksamkeit einer größeren Zielgruppe gewinnen. Promoted Videos ermöglichten es , wirkungsvolle Inhalte zu zeigen, diese weiter zu verbreiten und über Social Media zu teilen. Mit Vines und interaktiven Unterhaltungen stellte die Marke mit Nutzern eine persönliche Verbindung in Real Time her, wodurch das Bewusstsein für das Thema und die Interaktionen gesteigert wurden.

Lenke durch lustige oder clevere Inhalte die Aufmerksamkeit auf dich

Durch die witzigen Inhalte, die Stanfield's in Real Time kommunizieren konnte, wurde die Zielgruppe auf eine ernste, ihre Gesundheit betreffende Gefahr aufmerksam gemacht. Die Marke festigte mit einer lustigen und inspirierenden Kampagne die Kundenbindung, indem sie die Geschichte von Mark McIntyre und seinem nur mit einer Unterhose bekleideten Streifzug durch ganz Kanada erzählte. Der durch seine überstandene Hodenkrebserkrankung bekannte Mark, der auch auf angesehenen Events auftrat, trug bei seiner Tour nur seine knappen  Unterhosen oder die Boxershorts mit dem aufgedruckten  Hashtag.

Motiviere Nutzer mit einem klaren Call-To-Action

 ermunterte Nutzer, die Hüllen fallen zu lassen und nackt an einem öffentlichen Ort herumzulaufen mit dem Ziel, Mark zu unterstützen und Geld für die Canadian Cancer Society zu sammeln. Twitter Nutzer, die mindestens 50 $ für gesammelt hatten, erhielten als Incentive ein Gratis-Paar der  „gitch” (kanadischer Jargon für Unterwäsche). Mit jedem geteilten -Hashtag spendete 1 $ an  – wodurch bis zu 25.000 $ gesammelt wurden. Außerdem motivierte die Marke Follower, stanfields.com zu besuchen und Mark zu weiteren Flitzer-Aktionen zu bewegen.

Der Erfolg

kommunizierte humorvolle Inhalte in Real Time, welche die Marke mit einem wichtigen Anliegen verknüpften. Das Unternehmen konnte so die positive Einstellung zur Marke steigern und mehr Unterhaltungen erzielen. Mit einzigartigen -Inhalten erzielte eine 374-prozentige Steigerung des Website-Traffic zu stanfields.com. Promoted Tweets erregten unter der Zielgruppe viel Aufsehen, das zu einem 405-prozentigen Zuwachs neuer Website-Besucher und zu über 52 Millionen Impressions führte. Durch die Unterstützung der zeigte das Unternehmen nicht nur soziale und gesellschaftliche Verantwortung, sondern sammelte auch 25.000 $ für einen guten Zweck.

Das Team

Die Werbeagentur John St. () mit Sitz in Toronto, bietet strategische Planung, Werbung, Social Media, digitale Lösungen, Design und interaktive Werbeformen für unterschiedlichste Branchen an. John St. organisierte und führte die -Events in Zusammenarbeit mit der PR-Firma Environics () und dem Markenexperten Smak () durch.

Anmerkung des Herausgebers: Das Vine Archiv dient zur Aufbewahrung aller Inhalte, die von 2013 bis 2017 auf vine.co gepostet wurden. Mit der Vine Camera können nun kurze Video-Schleifen erstellt und auf Twitter gepostet werden.

Menschen auf diesem Weg zu motivieren und damit unseren Umsatz steigern zu können war sehr erfolgreich. Die Kampagne war die gelungene Kombination einer kreativen Idee mit einer strategischen Möglichkeit, von deren Ergebnissen der Kunde profitierte.

Adam Ferraro (), Digital Content Strategist, John St. Advertising

Genutzte Lösungen

Website-Traffic und Conversions

Stell dich den Herausforderungen der Mobile-Ära und erziele konkrete Ergebnisse, indem du Conversions plattformübergreifend steigerst.

Mehr erfahren Arrow Right Icon

Creative Canvas

Marken auf Twitter treten tagtäglich auf unverwechselbare und kreative Weise mit Nutzern in Beziehung. Und das kannst du auch.

Mehr erfahren Arrow Right Icon